Zum Inhalt springen

Sekiblog 51/2015

In der Adventszeit nutzen wir im Seki gerne die Zeit, um DANKE zu sagen. Auf welche Art wir das dieses Jahr tun? auf jeden Fall mit viel Farbe 🙂

Jedes Jahr sorgen wir vom Seki für ein kleines Geschenk für alle Gremienmitglieder und AL’s. Dies wird der grossen Arbeit, die freiwillig geleistet wird nicht im Ansatz gerecht, aber um so mehr versuchen wir die Geschenke mit viel Wertschätzung und Cevi-Herz zu gestalten und zu verschicken.

Dieses Jahr haben wir uns für einen Schlüsselanhänger entschieden, den wir mit verschiedenen Begriffen versehen haben. Begriffe, die zu einer Cevianerin oder einem Cevianer gut passen… 6 verschiedene Farben, 6 verschiedene Begriffe… die Zuteilung haben Tamara und ich am Mittwoch gemacht und das war doch sehr knifflig. Aber hey: wer lieber einen anderen Anhänger hätte, kann ja gerne mit anderen AL’s oder Gremienleuten tauschen 🙂

IMG_4287

Es war die letzte Woche vom Jahr, in dem wir alle im Seki waren. Tamara hat ab nächster Woche frei und dann ist das Seki zwischen Weihnachten und Neuhjahr geschlossen. Gemeinsam mit Adler habe ich am Donnerstag noch die Mitarbeitergespräche geführt und so einerseits auf Tamaras und Carols (und mein) Jahr zurück- sowie einen Blick und die Ziele für 2016 geworfen.

Das neue Jahr bringt viele Veränderungen. Ich werde nicht mehr so viele Sekiblogs schreiben… ab März werde ich nämlich nicht mehr für den Cevi Arbeiten. Mich verschlägt es in die Altersarbeit. Ein Bereich, den ich seit meiner Bachelorarbeit 2014 angepeilt hatte.

Noch bin ich aber noch voll dabei und wünsche euch allen wunderbar erholsame, mit feinem Essen und tollen Begegnungen gesegnete Festtage!

Nico