Zum Inhalt springen

Sekiblog 10/16

Diese Woche begann jemand Neues auf dem Seki zu arbeiten. Gwundrig? Dann weiterlesen!

Für die Zeit, in der ich im Mutterschaftsurlaub bin, wird Salomé Jansen mich vertreten und die Administration zu 40% weiterführen. Dies, bis dann die neue Person, welche für Nico und mich kommt, auf dem Seki beginnt. Wer Salomé ist, werdet ihr einerseits an der DV sehen und mehr erfahren und andererseits im nächsten Sekiblog von ihr lesen.

Salomé hat gestern begonnen im Seki zu arbeiten, damit ich ihr alle Arbeiten sauber übergeben und sie so gut wie möglich einarbeiten kann. Also geht es für mich nun primär diese und die nächsten Wochen darum, meine Arbeiten zu übergeben. Da bleibt nicht mehr gross Zeit für sonstige Arbeiten. Natürlich übergebe ich Salomé die Arbeiten, welche anstehen, die wir dann gemeinsam erledigen oder Salomé gleich mal ausprobieren kann.

Am Mittwoch habe ich mich neben der Vorbereitung zur Einarbeitung von Salomé noch um den Jahresbericht 2015 gekümmert, welcher nun vollständig bei der Layouterin ist. Die Finanzdokumente haben noch gefehlt, die kann man aber erst später einreichen, weil dafür die ganze Buchhaltung/Rechnung/Budget gemacht und kontrolliert werden muss. Übrigens sind nun die Finanzdokumente auch im Downloadbereich (Verband, DV 2016) aufgeschalten, damit ihr sie noch anschauen könnt, vor der DV in einer Woche.

So nun sage ich tschüss, wünsche ein schönes Weekend und freue mich auf nächsten Freitag, viele von euch zu sehen an der DV.

Liebe Grüsse

Carol