Zum Inhalt springen

Sekiblog 13/16

Mein letzter Sekiblog und ich darf ihn in der Woche meiner Lieblingszahl schreiben. 🙂 Ja ich weiss, die 13 als Lieblingszahl zu haben ist irgendwie aussergewöhnlich, jedoch nicht für mich…

…die 13 ist meine Lieblingszahl, weil ich an einem Freitag, den 13. zur Welt kam. 🙂 Nein, das ist kein Aprilscherz!!!

Oje…mein letzter Sekiblog und es ist total unreal für mich! Ich habe im Moment überhaupt nicht das Gefühl, dass ich das Seki verlasse, es ist, als würde ich nach dem Mutterschaftsurlaub wieder kommen. Leider ist dies aber nicht so. Ja ich finde es wirklich total schade, dass ich den Cevi verlassen muss. 😦 Ich bin traurig. Natürlich freue ich mich auf meine neue Aufgabe als Mami, trotzdem liegt mir der Cevi sehr am Herzen. Ich bin dankbar, durfte ich ein Teil davon sein.

Da ich meinen letzten Arbeitstag auf nächsten Donnerstag, 7.4. geplant habe waren meine letzten Wochen und auch diese vor allem mit Arbeit übergeben/dokumentieren und Salomé einführen geprägt. Ich bin froh, so eine gute Vertretung wie Salomé zu haben. Sie wird das super machen in der Zeit, in der ich schon weg bin und die neue Person noch nicht da ist. Da habe ich überhaupt keine Bedenken. Also meldet euch von nun an bei Salomé und nicht mehr bei mir.

Ja nun bleibt mir, euch alles Gute zu wünschen. Weiterhin viel Motivation für den Cevi in eurer Funktion/Abteilung und DANKE für all das, was ihr für den Cevi leistet. Es ist so schön zu sehen, wie viele sich für die Kinder- und Jugendarbeit engagieren. Ohne euch, würde es den Cevi nicht geben.

Ich werde die Begegnungen und Kontakte mit euch in Erinnerung behalten und hoffe, man sieht sich irgendwo mal wieder.

Eure Carol