Zum Inhalt springen

Unsere Strategie – Zwischenbilanz des Vorstands

Am 21. Januar hat sich der Vorstand einen ganzen Tag in Baden, bei Jana Voboril, getroffen um an der Strategie weiter zu arbeiten, welche wir im Jahr 2015 verabschiedet hatten: Wie sind wir auf Kurs in den sechs Schwerpunkten? Welches sind die Schwerpunkte fürs 2017?

Im 2016 waren die Stärkung des Freiwilligen-Netzwerks und die Vernetzung der Abteilungen untereinander ein Schwerpunkt. Diesen Zielen hat sich das Projekt „Cevi-Connect“ in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz angenommen. Die Teilprojekte dazu stehen in der Umsetzung oder die Umsetzung steht kurz bevor. Im 2017 geht es nun darum, diese Ansätze zu etablieren und zu verankern.

Als Start ins 2017 hat der Vorstand diese Schwerpunkte, aber vor
allem auch diejenigen, welche noch nicht bearbeitet wurden, mit einem Ampelsystem bewertet.

Im Anschluss haben die Vorstandsmitglieder konkrete Ideen zu den einzelnen Schwerpunkten entwickelt, welche in diesem Jahr vom Vorstand und dem Seki-Team umgesetzt werden sollen. Diese werden bis zur DV am 17. März in Nussbaumen ausgearbeitet und dann vorgestellt.

Ihr dürft also gespannt sein!

Der Vorstand wünscht euch einen gesegneten Start in die neue Woche!

Bild: Schaffenspause auf dem Thermalbänkli in Baden.

strategieschwerpunkte-und-leitsatze_030315